Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung

 

Um Erfolg zu haben, brauchst Du nur eine einzige Chance! (Jesse Owens)

Nutzen Sie diese beim Rhein-Kreis Neuss!

 

Der Rhein-Kreis Neuss ist mit seinen rund 450.000 Einwohnern in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes - auch als Arbeitgeber. Wir sind einer der größten und wirtschaftsstärksten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland in einer regional und überregional bedeutungsvollen Lage zwischen den Oberzentren Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach und Krefeld. Der Rhein-Kreis Neuss verfügt neben einer gut ausgebauten allgemeinen und verkehrstechnischen Infrastruktur über attraktive Kultur-, Sport und Freizeitmöglichkeiten.

Zur Einführung des 24/48 Stunden Schichtsystems (3 Wachabteilungen) sucht der Rhein-Kreis Neuss für die im Amt für Sicherheit und Ordnung betriebene einheitliche Leitstelle für den Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz (Kreisleitstelle) mehrere

 

Einsatzsachbearbeiterinnen/Einsatzsachbearbeiter

Laufbahngruppe 1.2 im feuerwehrtechnischen Dienst

(A 9 LBesG NRW)

 

mit Dienstort in Neuss.

 

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Entgegennahme / Abfrage von Notrufen, Hilfeersuchen, Havarien und Anliegen
  • Telefonreanimation und Anleitung zur Ersten Hilfe
  • die Auswahl der geeigneten Rettungsmittel
  • Alarmierung und Unterstützung der Feuerwehren sowie der Rettungsmittel
  • Disposition von Krankentransporten
  • Erstalarmierung von Katastrophenschutzeinheiten
  • Nutzung und Überwachung des BOS-Funkes
  • Führung und Erstellung von Übersichten und Berichten
     
    Für die Aufgabenerledigung in der Einsatzsachbearbeitung steht ein modernes EDV gestütztes Einsatzleitsystem zur Verfügung.

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1.2 im feuerwehrtechnischen Dienst (B1)
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungsassistenten/in bzw. zum/zur Notfallsanitäter/in
  • möglichst erfolgreiche Teilnahme an einem Führungslehrgang für die Laufbahngruppe 1.2 im feuerwehrtechnischen Dienst (B 3 - Lehrgang) und an einem Leitstellenlehrgang (B LtS - Lehrgang)
  • Bereitschaft, unter hoher psychischer und physischer Belastung sachliche, zweckmäßige und zeitnahe Entschlüsse zu treffen
  • Teamfähigkeit, Integrationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 
Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über die obengenannten Lehrgänge verfügen, müssen bereit sein, diese Qualifikation auf dienstliche Veranlassung hin nachzuholen. Die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1.2 im feuerwehrtechnischen Dienst (B1) sowie die Ausbildung zum/zur Rettungsassistenten/in bzw. zum/zur Notfallsanitäter/in sind zwingend erforderlich.

 

Wir bieten:

  • eine Besoldung nach A 9 LBesG NRW
  • ein gutes Arbeitsklima im 24h-Dienst
  • ein interessantes Einsatzspektrum in einem großen Kreis
  • einen Sportraum, den Sie frei nutzen können
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • vielfältige Personalentwicklung mit umfassenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsmanagement

 

Der Dienst in der Leitstelle ist im 24-Stunden-Dienst zu leisten; die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit nach der Arbeitszeitverordnung Feuerwehr - AZVO Feu - beträgt im Jahresdurchschnitt 48 Stunden.


Informieren Sie sich gerne vielseitig und nutzen Sie ebenfalls die Möglichkeit, für nähere Informationen zum Aufgabengebiet unseren Amtsleiter des Amtes für Sicherheit und Ordnung, Herr Klein, unter der Rufnummer 02181/601-3200 zu kontaktieren.
 
Der Rhein-Kreis Neuss verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Kreisverwaltung setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.
 
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung und ihnen gleichgestellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
 

Ihr Interesse ist geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31.12.2019 nach erfolgter Registrierung ausschließlich hier über die Bewerbungsplattform INTERAMT online erstellen und absenden können.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
550969
Kennung für Bewerbungen
2019-32-04
Anzahl Stellen
5
Stellenbezeichnung
Einsatzsachbearbeiterin / Einsatzsachbearbeiter
Behörde
Rhein-Kreis Neuss
Einsatzort Straße
Hammfelddamm 1 - 5
Einsatzort PLZ / Ort
41460 Neuss
Dienstverhältnis
Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
A9
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
48 h für Beamte
Beamten-Fachrichtung
Feuerwehrtechnischer Dienst
Bewerbungsfrist
31.12.2019
Besetzung zum
nächstmöglicher Zeitpunkt
Ansprechpartner

Markus Brosch

Rhein-Kreis Neuss

Telefonnummer
+49 2181 6017331

Aktionen