Stellenbeschreibung

Zum 1. Februar 2020 ist im Landesarchiv Baden-Württemberg in Stuttgart in der Abteilung Archivischer Grundsatz eine Stelle für einen

Projektmitarbeiter im Archivdienst (w/m/d)

im Rahmen des LAZARMUS-Projektes befristet zu besetzen.

Die Abteilung ist zuständig für die Koordination von Fachaufgaben sowie für zentrale Fachdienstleistungen des Landesarchivs. Dazu gehören Überlieferungsbildung aus analogen und digitalen Unterlagen, Erschließung und Nutzung, archivische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, fachbezogenes Recht sowie Denkmal- und Kulturgutschutz im Archivwesen. Das Projekt LAZARMUS wird die exemplarische Übernahme von digital gespeicherten Informationen aus einem Fachinformationssystem und einer Ausstellungsdokumentation des Landesmuseums Württemberg durchführen. Die dabei entwickelten Konzepte und Verfahren sollen in öffentlichen Workshops diskutiert und nach Abschluss des Projekts auch anderen Landesmuseen zur Verfügung gestellt werden.

Wir suchen eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter zur Unterstützung der Projektstelle mit dem Landesmuseum Württemberg und zur Mitwirkung beim Projektmanagement im Landesarchiv. Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit bilden zum einen die Vorbereitung der zwei geplanten Workshops und Treffen der Begleitgruppe sowie die Mitwirkung bei Bewertung, Export, Übernahme, Erschließung und der Konzeption der Nutzung. Darüber hinaus verantworten Sie die Projektdokumentation. Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert. Der Zuschnitt des Aufgabengebietes unterliegt ggf. Veränderungen.

Sie haben die Laufbahnbefähigung für den höheren Archivdienst, einen Bachelor- oder Masterabschluss in Archivwissenschaft oder Informationswissenschaft, einen Masterabschluss in Geschichte, anderer Geistes- oder Kulturwissenschaft oder vergleichbarer Qualifikation. Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich des Museumswesens, erste Erfahrungen im Projektmanagement und Kenntnis in der digitalen Archivierung. Zudem arbeiten Sie eigenständig und haben die Fähigkeit, wissenschaftliche Texte zu verfassen. Eine strukturierte Arbeitsweise, gepaart mit einer ausgeprägten Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie entsprechende Leistungsbereitschaft runden Ihr Profil ab.

Fundierte Kenntnisse im Umgang mit dem Standardpaket MS Office setzen wir bei Ihnen voraus. Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit haben einen hohen Stellenwert für Sie. Wir wünschen uns eine motivierte, lernbereite einsatzfreudige Persönlichkeit, die mit ihrer aufgeschlossenen und freundlichen Art gut in unser Team passt.

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L mit Zusatzversorgung, familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entwicklung, Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie Unterstützung der Mobilität mit dem JobTicket BW.

Das Beschäftigungsverhältnis ist entsprechend der Projektlaufzeit auf 18 Monate befristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist.

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Prof. Dr. Keitel (Telefon 0711/212-4276); bei Fragen zum Beschäftigungsverhältnis wenden Sie sich bitte an Frau Mora (0711/212-4306).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie verbindlich, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinien gelesen und verstanden haben und diese akzeptieren.

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung auch unsere Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über www.interamt.de / ID 546893 bis spätestens 24. November 2019.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail nehmen wir daher nur in begründeten Einzelfällen entgegen. Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Kontakt.

 

 

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
546893
Kennung für Bewerbungen
1-0305.3/514/Mo
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Projektmitarbeiter im Archivdienst (w/m/d)
Behörde
Landesarchiv Baden-Württemberg (LABW)
Einsatzort Straße
Eugenstraße 7
Einsatzort PLZ / Ort
70182 Stuttgart
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TV-L E 13
Befristung (Monate)
18
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
39,5 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
24.11.2019
Besetzung zum
01.02.2020
Ansprechpartner

Frau Nelly Marrugo Mora

Landesarchiv Baden-Württemberg (LABW)

Telefonnummer
+49 711 2124306
Weiterer Ansprechpartner

Christian Keitel

Landesarchiv Baden-Württemberg (LABW)

Aktionen