Stellenbeschreibung

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises sucht für den Fachbereich 51 - Jugend und Familie - in der Arbeitsgruppe 51.2 Beistandschaften, Vormundschaften eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Referenz-Nr.: SEK-73-2019

in Vollzeit.
Die Stelle ist zunächst bis Februar 2021 aufgrund einer Elternzeitvertretung befristet.

Ihr Aufgabengebiet

  • Übernahme der Fürsorge für Mündel bei denen das Jugendamt durch das Familiengericht bestellt wurde in Form einer Amtsvormundschaft oder Pflegschaft
  • Wahrnehmung der Personensorge (insbesondere Bestimmung des Aufenthaltes, Gesundheitsfürsorge, Sicherstellung von Schul- und Berufsausbildung, usw.)
  • Wahrnehmung der Vermögenssorge (insbesondere der Vertretung der Interessen bei Erbansprüchen, Sicherung des Unterhaltes, Anlage und Verwaltung des Vermögens, usw.)
  • Vertretung in rechtlichen sowie persönlichen Interessen aber auch der persönlichen Förderung, Gewährleistung der Erziehung
  • Enge Zusammenarbeit mit den öffentlichen Jugendhilfeträgern insbesondere dem Allgemeinen Sozialen Dienst und Pflegekinderdienst
  • Wahrnehmung von zivilgerichtlichen Verfahren

Ihr Profil

  • Sie haben einen Bachelor, Master oder Diplom-Abschluss im Studiengang der Sozialpädagogik oder Pädagogik
  • Sie bringen Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe mit
  • Sie verfügen über gute Rechtskenntnisse in allen einschlägigen Bereichen, insbesondere im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII)
  • Sie besitzen Beratungskompetenzen, Verantwortungs- und Kooperationsbereitschaft, Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und gute Selbstorganisation
  • Sie haben gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Ein sicherer Umgang mit dem Microsoft-Office-Paket wird vorausgesetzt

Wir bieten

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem kleinen Team
  • eine leistungsgerechte Eingruppierung entsprechend der Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis Entgeltgruppe S 12 sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sie sind interessiert?

Falls Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. aktueller Lebenslauf, Zeugnisse) über das Bewerbermanagementportal INTERAMT (Registrierung notwendig) beim Schwalm-Eder-Kreis.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt <hier>.

Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier>.

Sollten Sie bereits bei Interamt angemeldet sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den Button Online bewerben am rechten Rand dieser Seite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Der Schwalm-Eder-Kreis begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind erwünscht.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
540911
Kennung für Bewerbungen
SEK-73-2019
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Pädagogische Fachkraft für Beistandschaften, Vormundschaften (m/w/d)
Behörde
Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises
Einsatzort Straße
Parkstraße 6
Einsatzort PLZ / Ort
34576 Homberg (Efze)
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-S E 11 - TVöD-S E 12
Befristet bis (Datum)
28.02.2021
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Erforderliches Studium:
Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialwesen
Bewerbungsfrist
18.10.2019
Besetzung zum
baldmöglichst
Ansprechpartner

Björn Angres

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Telefonnummer
+49 5681 775510
Weiterer Ansprechpartner

Herr Dirk Siebert

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Telefonnummer
+49 5681 775-100

Aktionen