Stellenbeschreibung

Bei der Kreisverwaltung Soest, Abteilung Schulangelegenheiten ist eine Teilzeitstelle mit 19,5 Stunden als

Sachbearbeiter/in (m/w/d) in der Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine spätere unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich.

Bewerberinnen und Bewerber auf diese Stelle teilen sich den Aufgabenbereich mit einer weiteren Teilzeitkraft des Landes. Zur Sicherstellung der Erfüllung der unten stehenden Aufgabenbereiche sind sich ergänzende Zeitmodelle abzustimmen.

Die Nachfrage nach Angeboten der Schulsozialarbeit ist angesichts der zunehmenden Komplexität von Erziehung und Bildung sowie Heterogenität der Schülerinnen und Schüler in den letzten Jahren stetig gestiegen. Hierzu sind Stellen für Fachkräfte der Schulsozialarbeit inzwischen an allen Schulformen und in unterschiedlicher Trägerschaft eingerichtet worden.

Schule und Jugendhilfe sind gesetzlich verpflichtet, im Rahmen einer integrierten Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung ein zwischen allen Beteiligten abgestimmtes Konzept über Schwerpunkte, Zusammenarbeit und Umsetzungsschritte zu entwickeln. Hierzu sind zahlreiche Koordinierungsmaßnahmen erforderlich, um die Qualität der Schulsozialarbeit in der Bildungsregion Kreis Soest weiter zu entwickeln und zu sichern.

Zu den Aufgabenbereichen der Stelle gehören:

  • Koordinierung des strategischen Arbeitskreises Schulsozialarbeit beim Kreis Soest
  • Vertretung des Themenfeldes in der Bildungsregion und in den relevanten Gremien des Kreises
  • Konzeptentwicklung zur Vernetzung und Koordinierung trägerunabhängiger und schulformübergreifenden Arbeitskreise für die Fachkräfte der Schulsozialarbeit in der Bildungsregion Kreis Soest
  • Entwicklung, Abstimmung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines kreisweiten Qualitäts-Rahmenkonzeptes Schulsozialarbeit in Abstimmung mit den beteiligten Gremien
  • Entwicklung und Umsetzung eines Fortbildungs- und Fachtagungskonzeptes in Abstimmung mit den beteiligten Partnern
  • Beratung von Schulleitungen, Fachkräften, Trägern, Schulträgern u.a. in Fragen z.B. zur Umsetzung des Rahmenkonzeptes sowie zur Kooperation Schule - Jugendhilfe
  • Entwicklung und Durchführung von übergreifenden Projekten zu aktuellen Themen der sozialen Arbeit in der Schule

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:

  • Ein abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit, bzw. Sozialpädagogik/Sozialarbeit
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Schulsozialarbeit
  • Vertiefte Kenntnisse in der Jugendhilfe

Wir erwarten von Ihnen:

  • Umfangreiche Erfahrungen im selbständigen konzeptionellen Arbeiten
  • Erfahrungen in der Koordinierung von Netzwerken
  • Organisationsgeschick
  • Die Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich adressatenorientiert auszudrücken
  • Die sichere Anwendung moderner Kommunikations- und Informationstechnik
  • Einen kooperativen und zielorientierten Arbeitsstil
  • Kommunikative und moderative Fähigkeiten

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe S 15 TVöD-SuE.

Nähere Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gerne der Abteilungsleiter Herr Hesse unter Tel.: 02921/302466.

Der Kreis Soest fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Der Kreis Soest mit ca. 300.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in 14 Städten und Gemeinden liegt mitten in Westfalen. Er bietet als Hellwegregion gute Lebens- und Freizeitmöglichkeiten für jedes Alter. Es bestehen gute Verkehrsanbindungen zum Ruhrgebiet, dem Sauerland und dem Münsterland.

Die Kreisverwaltung Soest legt besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf und ist als Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest zertifiziert. Mehr Infos unter www.kreis-soest.de/vorteile.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 29.09.2019, dazu ist eine kostenlose Registrierung bei Interamt erforderlich. Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie hier.

 

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
536904
Kennung für Bewerbungen
40
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeiter/in Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit
Behörde
Kreis Soest
Einsatzort Straße
Hoher Weg 1-3
Einsatzort PLZ / Ort
59494 Soest
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-SuE S 15
Befristung (Monate)
24
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
19,5 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
29.09.2019
Besetzung zum
01.11.2019
Ansprechpartner

Herr Thomas Horlbeck

Kreis Soest

Telefonnummer
+49 2921 30-2292
Weiterer Ansprechpartner

Dieter Hesse

Kreis Soest

Telefonnummer
+49 2921 30-2466

Aktionen