Stellenbeschreibung

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises sucht für den Fachbereich 53 - Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen - mehrere

Amtliche Fachassistenten (m/w/d)
Auszubildende zum/r amtlichen Fachassistent/in (m/w/d)
Referenz-Nr.: SEK-67-2019

zur Unterstützung der amtlichen Tierärzte bei der Schlachttier- und Fleischuntersuchung.

Die Tätigkeit als amtliche Fachassistentin/als amtlicher Fachassistent in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung erfolgt nebenberuflich in einem EU-zugelassenen Schlachtbetrieb (in Gudensberg und/oder Schwalmstadt). Es handelt sich überwiegend um Bandarbeit. Die Einsatzzeit und die tägliche Arbeitszeit richten sich nach den anfallenden Schlachtzahlen und erfolgt im Schichtbetrieb.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r amtlichen Fachassistenten/in nach der Verordnung (EG) 854/2004.
    Bewerber/innen ohne diese Qualifikation können demnächst zur Ausbildung (Dauer ca. 28 Wochen) eingestellt werden. Die Ausbildung muss in Vollzeit abgeleistet werden.
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Schichtarbeit bzw. zu flexiblen Arbeitseinsätzen nach den Erfordernissen des Schlachtbetriebes
  • Führerschein Klasse B (3)
     

An die Bewerberinnen und Bewerber, die noch nicht über die geforderte Ausbildung verfügen, werden darüber hinaus folgende Anforderungen gestellt:

  • Haupt- oder Realschulabschluss
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (eine Ausbildung zum Fleischer oder Landwirt sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung)
  • gesundheitliche und persönliche Eignung für die amtliche Untersuchungstätigkeit
  • Bereitschaft zum Abschluss einer Fortbildungs-/Rückzahlungsvereinbarung bei Abbruch der Ausbildung bzw. vorzeitigem Wechsel des Arbeitgebers

Wir bieten

  • Ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigen in der Fleischuntersuchung (TV Fleischuntersuchung vom 15.09.2008) für die Bewerber/innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum/r amtlichen Fachassistenten/in ein Beschäftigungsverhältnis. Die Vergütung beträgt derzeit 19,28 € je Stunde.
  • Bewerberinnen und Bewerbern ohne die geforderte Qualifikation den Besuch des Lehrgangs zur Ausbildung zur amtlichen Fachassistent bzw. zum amtliche Fachassistenten nach VO 854/2004. Neben der Ausbildungsvergütung / z.Z. 968,26 €) übernimmt der Schwalm-Eder-Kreis die Lehrgangsgebühr.
  • Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden in 500 Unterrichtsstunden an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf vermittelt. Für den Lehrgangsbesuch in Düsseldorf wird für die Dauer der Ausbildung ein Zuschuss zu den Unterkunftskosten gewährt. Die praktische Ausbildung im Umfang von 400 Stunden erfolgt in Schlachtbetrieben des Schwalm-Eder-Kreises, in Gudensberg und Schwalmstadt.
  • Nach bestandener Prüfung ist die Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigten in der Fleischuntersuchung vorgesehen.

Sie sind interessiert?

Falls Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. aktueller Lebenslauf, Zeugnisse) über das Bewerbermanagementportal INTERAMT (Registrierung notwendig) beim Schwalm-Eder-Kreis.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt <hier>.

Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier>.

Sollten Sie bereits bei Interamt angemeldet sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den Button Online bewerben am rechten Rand dieser Seite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Der Schwalm-Eder-Kreis begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind erwünscht. Die unbefristete Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
536189
Kennung für Bewerbungen
SEK-67-2019
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Amtliche Fachassistenten bzw. Auszubildende zum/r Amtlichen Fachassistent/in (m/w/d)
Behörde
Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises
Einsatzort Straße
Parkstraße 6
Einsatzort PLZ / Ort
34576 Homberg (Efze)
Dienstverhältnis
Ausbildung/Praktikum, Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
Abgeschlossene Berufsausbildung
Befristung (Monate)
7
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
41 h für Beamte
39 h für Arbeitnehmer
Ausbildung
Auszubildende(r)
Ausbildungs-Voraussetzung
Haupt- bzw. Mittelschulabschluss + Berufsausbildung
Ausbildungsdauer (Monate)
7
Bewerbungsfrist
27.09.2019
Besetzung zum
baldmöglichst
Ansprechpartner

Herr Hans-Gerhard Heil

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Telefonnummer
+49 5681 775-911
Weiterer Ansprechpartner

Herr Dirk Siebert

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Telefonnummer
+49 5681 775-100

Aktionen