Stellenbeschreibung

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises sucht für den Fachbereich 30 - Recht, Öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Arbeitsgruppe 30.3 Ausländer- und Personenstandswesen - eine

Sachbearbeitung (m/w/d)
Referenz-Nr.: SEK-59-2019

in Vollzeit befristet für die Dauer von Mutterschutz und Elternzeit.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie sind für die Bearbeitung ausländerrechtlicher und asylrechtlicher Angelegenheiten verantwortlich. Das Aufgabengebiet ist geprägt durch die Anwendung eines sich stetig fortentwickelnden, komplexen Rechtsgebiets.
  • Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen
  • Ausstellen von Reisendenlisten für Schülerreisen ausländischer Schüler
  • Anlage, Anforderung und Versand von Akten
  • Meldeverkehr mit dem Ausländerzentralregister und den Meldeämtern sowie Eingabe von Daten in das Fachverfahren LADIVA

Ihr Profil

  • Sie haben einen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie sind eine motivierte, belastbare, flexible, kommunikative, teamfähige und engagierte Fachkraft mit guten Kenntnissen im allgemeinen Verwaltungsrecht.
  • Kenntnisse im Bereich des Ausländerrechts sind von Vorteil. Soweit diese Kenntnisse noch nicht vorhanden sind, ist die Bereitschaft zur Einarbeitung erforderlich.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der MS-Office-Standardanwendungen sowie die Bereitschaft, sich in spezifische Anwendungen einzuarbeiten.
  • Sie sind es gewohnt, serviceorientiert zu arbeiten und haben eine gute Organisations- und Kooperationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen.

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem sympathischen Team aus kooperativen und engagierten Kolleginnen und Kollegen mit hoher Eigenverantwortung
  • eine leistungsgerechte Eingruppierung entsprechend der Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis Entgeltgruppe 6 sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Sie sind interessiert?

Falls Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. aktueller Lebenslauf, Zeugnisse) über das Bewerbermanagementportal INTERAMT (Registrierung notwendig) beim Schwalm-Eder-Kreis.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt <hier>.

Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier>.

Sollten Sie bereits bei Interamt angemeldet sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den Button Online bewerben am rechten Rand dieser Seite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Der Schwalm-Eder-Kreis begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind erwünscht. Die befristete Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
533201
Kennung für Bewerbungen
SEK-59-2019
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeitung für das Ausländer- und Personenstandswesen (m/w/d)
Behörde
Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises
Einsatzort Straße
Parkstraße 6
Einsatzort PLZ / Ort
34576 Homberg (Efze)
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 5 - TVöD-VKA E 6
Befristet
Ja
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
27.09.2019
Besetzung zum
baldmöglichst
Ansprechpartner

Katharina Eisenach

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Telefonnummer
+49 5681 775320
Weiterer Ansprechpartner

Herr Dirk Siebert

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises

Telefonnummer
+49 5681 775-100

Aktionen