Stellenbeschreibung

Die kinder- und familienfreundliche Stadt Erlangen sucht zum 1. Mai 2020 einen

Lebensmittelkontrolleur (w/m/d) zur Ausbildung

im Rahmen des Vorbereitungsdienstes für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn "Naturwissenschaft und Technik", fachlicher Schwerpunkt technischer Überwachungsdienst zum Schutz der Verbraucher (Lebensmittelüberwachung)

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands.
  • Sie haben zum Stichtag am 1. Mai 2022 das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet.
  • Sie besitzen den Führerschein Klasse B (bitte Nachweis beilegen).
  • Sie haben eine abgeschlossene Meisterprüfung in einem Lebensmittelberuf oder die staatliche Abschlussprüfung einer Fachschule (Technikerschule) in einer für die Lebensmittelüberwachung geeigneten Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen.

Vorbereitungsdienst:

Die Einstellung erfolgt zum 1. Mai 2020 im Beschäftigtenverhältnis in Entgeltgruppe 6 TVöD zur Absolvierung des Vorbereitungsdienstes. Dieser erstreckt sich auf insgesamt 24 Monate und besteht aus der praktischen Ausbildung im Amt für Veterinärwesen und gesundheitlichen Verbraucherschutz der Stadt Erlangen und der fachtheoretischen Ausbildung am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sowie der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS). Weiterhin leisten Sie ein einmonatiges Praktikum in einem größeren Lebensmittelbetrieb ab. Ein viermonatiger Lehrgang bereitet Sie schließlich auf die Qualifikationsprüfung bei der Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit vor.

Die Durchführung des Vorbereitungsdienstes erfolgt bedarfsorientiert mit dem Ziel, nach Abschluss in das Beamtenverhältnis auf Probe (Besoldungsgruppe A 7 BayBesG) ernannt zu werden. 

Das spätere Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Überprüfung von Betrieben, in denen Lebensmittel, Tabakerzeugnisse, Kosmetika und Bedarfsgegenstände gewerbsmäßig hergestellt, behandelt oder in den Verkehr gebracht werden
  • Durchführung von amtlichen Probenahmen 
  • Fertigung von Dokumentationen, Stellungnahmen und Niederschriften zu Befunden
  • Beratung und Belehrung von Betrieben
  • Einleitung und Überwachung von Verwaltungsmaßnahmen 
  • Einleitung von Ermittlungsverfahren, Anzeigen von Straftaten und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

Wir erwarten:

  • selbstständiges Arbeiten
  • sicheres, verbindliches und kundenorientiertes Auftreten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • soziale Kompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit

Wir bieten:

  • Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt: Frau Dr. Bauer, Tel. 09131 86-1720
Bewerbungsfrist bis: 07.10.2019
Stellen-ID: 530882

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
530882
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Lebensmittelkontrolleur (w/m/d) zur Ausbildung
Behörde
Stadt Erlangen
Einsatzort Straße
Rathausplatz 1
Einsatzort PLZ / Ort
91052 Erlangen
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 6
Befristet
Ja, Option unbefristet
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
07.10.2019
Ansprechpartner

Nicole Fulde

Stadt Erlangen

Weiterer Ansprechpartner

Jutta Bauer

Stadt Erlangen

Telefonnummer
+49 9131 86-1720

Aktionen