Stellenbeschreibung

Das Theater der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Sachbearbeiter (w/m/d) für die Verwaltung
Stellenwert: BesGr. A 10 BayBesG bzw. EG 9b TVöD
Arbeitszeit: 40 bzw. 39 Std./Wo.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • allgemein assistierende Tätigkeiten für die Verwaltungsleitung 
  • Erstellung von Auswertungen, Präsentationen und Statistiken sowie Vor- und Nachbereitung von Besprechungen
  • Bearbeitung von Anträgen und Verwendungsnachweisen
  • Aufstellung von Controlling-Berichten mittels KLR
  • Verfahrenshoheit bei Gastspiel-, Stück- und Kooperationsverträgen
  • Vorbereitung von städtischen Ausschussvorlagen
  • Umsetzung und Pflege theaterspezifischer und städtischer Personal- und Dokumentenmanagementsysteme
  • Unterstützung im Versicherungswesen bei Raumplanung, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen
  • Übernahme von Sonderprojekten

Wir erwarten:

  • die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. den abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II (BL II) oder ein abgeschlossenes Studium als Bachelor der Betriebswirtschaftslehre (FH), des Kultur- oder Public Management
  • Fachkenntnisse und Berufserfahrung im städtischen Haushalts- und Verwaltungsrecht, im betriebswirtschaftlichen Bereich, insbesondere in der KLR, Wirtschaftlichkeits-, Investitions- und Folgekostenberechnung und dem Controlling sowie im Arbeitsrecht und den einschlägigen Tarifverträgen (Bühnentarifrecht und allgemeines Vertragsrecht) sind wünschenswert
  • sorgfältige, systematische und eigenständige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • einnehmende, freundliche Persönlichkeit mit Interesse an Kultur und Theater
  • gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie die Bereitschaft, sich in die fachspezifischen Programme einzuarbeiten 
  • Bereitwilligkeit die Arbeitszeit überwiegend nachmittags und die Urlaube zum Großteil während der Theaterferien im Sommer einzubringen

Wir bieten:

  • Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfangreiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögenswirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt: Frau Seitz-Römling, Tel. 09131 86-1266 oder
Frau Bär, Tel. 09131 86-1259
Bewerbungsfrist bis: 30.09.2019
Stellen-ID: 530266

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
530266
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeiter (w/m/d) für die Verwaltung
Behörde
Stadt Erlangen
Einsatzort Straße
Rathausplatz 1
Einsatzort PLZ / Ort
91052 Erlangen
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in), Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 9b / A10
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
40 h für Beamte
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
30.09.2019
Ansprechpartner

Sarah Höfling

Stadt Erlangen

Weiterer Ansprechpartner

Eva Bär

Stadt Erlangen

Telefonnummer
+49 9131 861259

Aktionen