Stellenbeschreibung

Bei der Stadt Ennepetal (www.ennepetal.de) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Sachbearbeiter/-in Sozialhilfe (m/w/d)

 

Das Aufgabengebiet dieser Stelle umfasst insbesondere:

  • Bearbeitung und Bescheidung von Anträgen nach dem SGB XII,
  • Durchführung bzw. Mitwirkung in Widerspruchs- und Klageverfahren (SGB XII),
  • Heranziehung (Kostenersatz und Darlehen),
  • Bearbeitung und Bescheidung von Anträgen nach dem AsylbLG,
  • Diverse Beratungen,
  • Erstellung von Abrechnungen mit dem Ennepe-Ruhr-Kreis,
  • Erstellung von Meldungen nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz,
  • Haushaltstechnische Abwicklungen,
  • EDV-Angelegenheiten, z.B. Statistiken, Plausibilitätsprüfungen, Buchungen (im Vertretungsfall),
  • Schriftführung im Sozial- und Generationenausschuss und im Integrationsrat (im Vertretungsfall).

 

Die Wahrnehmung dieser Stelle setzt insbesondere voraus:

  • Befähigung für die 2. Laufbahngruppe, erstes Einstiegsamt (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) bzw. Angestelltenlehrgang II,
  • Kenntnisse im Verwaltungs-, Verwaltungsverfahrens-, Verwaltungsgerichts-, und Haushaltsrecht,
  • Sicherheit in der Rechtsanwendung,
  • Selbstständiges Arbeiten,
  • Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen,
  • Teamfähigkeit.

 

Es handelt sich um eine unbefristete grundsätzlich teilbare Vollzeitstelle und hat einen Stellenwert nach Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. BesGr A 10 LBesG NRW.


Bei der Stadt Ennepetal profitieren Sie von allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes, insbesondere Arbeitsplatzsicherheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Durch umfangreiche Möglichkeiten, wie etwa gleitende Arbeitszeit oder Gesundheitsangebote, möchten wir Ihnen eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglichen. Darüber hinaus legen wir viel Wert auf Ihre kontinuierliche Weiterentwicklung und Förderung durch gezielte Fort- und Weiterbildungsoptionen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin bzw. eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Stadt Ennepetal ist eine kreisangehörige Stadt mit ca. 30.000 Einwohnern und liegt landschaftlich schön gelegen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Die Stadtverwaltung Ennepetal versteht sich als moderne Arbeitgeberin und beschäftigt eine Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichsten beruflichen Qualifikationen. Sie bietet ein ansprechendes Arbeitsumfeld und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Gleichzeitig versteht sie sich als familienfreundliche Arbeitgeberin mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodellen, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen.


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Bewerberportal Interamt.de bis zum:


31. August 2019

 

Wir bitten Sie, keine Bewerbungen per E-Mail oder per Post zu übersenden.


Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei:

Frau Kürten
Tel.: 02333-979-168
E-Mail: lkuerten@ennepetal.de


Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren:

Frau Agethen (Personalabteilung)
Tel.: 02333-979-214
E-Mail: vagethen@ennepetal.de

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
529048
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeiter/in Sozialhilfe (m/w/d)
Behörde
Stadt Ennepetal
Einsatzort Straße
Bismarckstr. 21
Einsatzort PLZ / Ort
58256 Ennepetal
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in), Beamte(r)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 9c / A10
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
41 h für Beamte
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
31.08.2019
Besetzung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Vanessa Agethen

Stadt Ennepetal

Personal und Organisationsentwicklung

Telefonnummer
+49 2333 979-214
Weiterer Ansprechpartner

Frau Laura Kürten

Stadt Ennepetal

Telefonnummer
+49 2333 979168

Aktionen