Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung

Die Feuer- und Rettungswache der Kreisstadt Siegburg bildet zum 1.4.2020

Brandmeisteranwärter / Brandmeisteranwärterinnen (m/w/d)

aus.

Die Kreisstadt Siegburg unterhält eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften, der zurzeit 41 hauptamtliche und 102 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte sowie 25 Mitarbeiter/innen und 8 Ausbildungskräfte im Rettungsdienst angehören.

 

Ausbildungsinhalte:

 

  • Rechtsgrundlagen des Feuerwehrdienstes
  • allgemeine Grundlagen (Staatsbürgerkunde)
  • fachbezogene Grundlagen (Physik, Verbrennungsvorgang, Löschmittel/-verfahren)
  • Fahrzeug- und Gerätekunde, Atemschutz
  • Einsatzlehre, Vorbeugender Brandschutz, Sprechfunk
  • Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern,
  • theoretische und praktische Anteile der Rettungssanitäterausbildung
  • Erwerb des Führerscheins der Klasse CE (soweit noch nicht vorhanden),
  • Erwerb des deutschen Sportabzeichens und des Rettungsschwimmerabzeichens

 

Allgemeine Einstellungsvoraussetzungen:

 

  • Sie verfügen mindestens über einen Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand und eine für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignete, erfolgreich abgelegte Gesellenprüfung oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder Sie verfügen zum Zeitpunkt der Einstellung über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in
  • zum Zeitpunkt des Antritts des Vorbereitungsdienstes muss der Bewerber volljährig sein und darf das Alter von 40 Jahren und 6 Monaten noch nicht erreicht haben - es sei denn, es liegen Ausnahmetatbestände für das Höchstalter gemäß § 14 Abs. 5 LBG NRW vor
  • Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines EU-Mitgliedstaates
  • gesundheitliche Eignung für den Dienst in der Feuerwehr nach amtsärztlichem Gutachten
  • körperliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst
  • Führerschein der Klasse B

 

 

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

 

  • persönliches Engagement und Leistungsbereitschaft
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse,
  • technisches Verständnis
  • Flexibilität, Spontanität und Anpassungsfähigkeit
  • Spaß am Umgang mit Menschen

 

 

 

Ihr Aufgabenspektrum nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung:

  • Truppmann bzw. Truppführer/in im Einsatzdienst
  • Rettungssanitäter/in im Rettungsdienst
  • Löschfahrzeug- sowie Sonderfahrzeugmaschinist/in
     

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle 18-monatige Ausbildung
  • ein Beamtenverhältnis auf Widerruf mit guten Chancen auf eine unbefristete Übernahme nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
  • ein angemessenes Gehalt (Anwärterbezüge) während der Ausbildung
  • Dienstsport und die Möglichkeit der Nutzung eines Sportraumes
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Möglichkeit des kostengünstigen Erwerbs eines Jobtickets

 

 

Die Stadt Siegburg fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Im Falle gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des LGG NRW, schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

 

Interessierte Bewerber/innen, welche die oben genannten Anforderungen erfüllen, richten ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung

 

mit diesen Unterlagen:

- Bewerbungsanschreiben

- Tabellarischer Lebenslauf mit lückenloser Darstellung des beruflichen Werdegangs

- Berufliche Zeugnisse, Prüfungszeugnisse

- sonstige Qualifikationsnachweise

- Kopie des Führerscheins

 

bis zum 06. September 2019 an folgende Adresse:

Bürgermeister der Stadt Siegburg

Amt für Personalentwicklung und -verwaltung

53719 Siegburg

 

oder per E-Mail an bewerbungen@siegburg.de.

Per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Bitte achten Sie bei E-Mail-Bewerbungen darauf, dass die Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument angehängt sind.

 

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen und Sichthüllen, da diese aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Sofern Ihnen eine Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

 

Mit der Übersendung ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass das entsprechende Auswahlverfahren (einschl. sportlichem Anteil) für den 7. und 8. Oktober geplant ist.

 

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Becker (02241/102-6028) zur Verfügung.

Fragen zum Verfahren beantwortet Herr Juckel (02241/102-270).

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dieses Angebot können Sie sich online, per Brief oder E-Mail bewerben.

Details

Interamt Angebots-ID
527819
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
6
Stellenbezeichnung
Brandmeisteranwärter / Brandmeisteranwärterinnen (m/w/d)
Behörde
Kreisstadt Siegburg
Einsatzort Straße
Nogenter Platz 10
Einsatzort PLZ / Ort
53721 Siegburg
Dienstverhältnis
Ausbildung/Praktikum
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Ausbildung
Beamtenanwärter(in)
Ausbildungs-Voraussetzung
Haupt- bzw. Mittelschulabschluss + Berufsausbildung
Ausbildungsdauer (Monate)
18
Bewerbungsfrist
06.09.2019
Besetzung zum
01.04.2020
Ansprechpartner

Wolfgang Juckel

Kreisstadt Siegburg

Telefonnummer
+49 2241 102270

Aktionen