Stellenbeschreibung

Die Kreisverwaltung Soest ist ein modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Wege der Nachbesetzung unbefristet in Vollzeit

eine Fachinformatikerin / einen Fachinformatiker für Systemintegration

 im Bereich IT Services (m/w/d)

mit dem Dienstort Soest.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, es steht allerdings nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Sie erwartet ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet im Bereich der IT. Die Kreisverwaltung setzt innovative Hard- und Softwarelösungen an rund 1.000 Arbeitsplätzen ein.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören

  • Service für die Anwender/innen im 1st Level und 2nd Level Support
  • Betreuung von Fachverfahren (Software) in verschiedenen Abteilungen einschließlich des selbständigen Einspielens von Updates und Patches
  • Hardwareservice an den Arbeitsplätzen incl. Assetmanagement
  • Eigenständige Fehler- und Problemanalyse sowie Behebung von Störungen
  • Unterstützung in der Weiterentwicklung des Servicedesks

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung sind

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatikerin/Fachinformatiker, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse 3)
  • die Bereitschaft, im Bedarfsfall auch außerhalb der Kernarbeitszeit und im Rahmen von Rufbereitschaften an Wochenenden zu arbeiten

Wir wünschen uns außerdem von Ihnen

  • gute Kenntnisse der aktuellen Windows-Betriebssysteme und Microsoft Office Produkte, Grundkenntnisse in Netzwerk- und Datenbanktechnik, ITIL-Foundation
  • Erfahrungen in der Arbeit im IT-Servicedesk sind von Vorteil
  • ausgeprägte Dienstleistungsmentalität und Kundenorientierung
  • persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Weiterbildungsbereitschaft

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 b TVöD.

Für weitere Auskünfte zu der Stelle und den auszuübenden Tätigkeiten steht Ihnen die Abteilungsleiterin Frau Sander (Tel. 02921 - 303535) gerne zur Verfügung.

Der Kreis Soest fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Der Kreis Soest mit ca. 300.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in 14 Städten und Gemeinden liegt mitten in Westfalen. Er bietet als Hellwegregion gute Lebens- und Freizeitmöglichkeiten für jedes Alter. Es bestehen gute Verkehrsanbindungen zum Ruhrgebiet, dem Sauerland und dem Münsterland.

Die Kreisverwaltung Soest legt besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf und ist als Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest zertifiziert. Mehr Infos unter www.kreis-soest.de/vorteile.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 04.08.2019, dazu ist eine kostenlose Registrierung bei Interamt erforderlich. Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie hier.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
524933
Kennung für Bewerbungen
10
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Fachinformatiker*in für Systemintegration (m/w/d)
Behörde
Kreis Soest
Einsatzort Straße
Hoher Weg 1-3
Einsatzort PLZ / Ort
59494 Soest
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 9b
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
04.08.2019
Besetzung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Herr Thomas Horlbeck

Kreis Soest

Telefonnummer
+49 2921 30-2292
Weiterer Ansprechpartner

Frau Kerstin Sander

Kreis Soest

Telefonnummer
+49 2921 303535

Aktionen