Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Universitätsstadt Witten, welche die größte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises ist und am Rande des Ruhrgebietes liegt, hat beim Referat für Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Mitarbeiter/in für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/i)

für 2 Jahre befristet zu besetzen.

Ihre Kernaufgaben:

  • Sprecher/in für die Gesamtverwaltung, in den unterschiedlichen Formaten Print, Hörfunk und TV
  • Auswahl, Recherche und Redaktion von Themen, die für die (Sozialen) Medien geeignet sind
  • (aktive) Beratung der Ämter zur Frage der Darstellung von (komplexen) Sachverhalten
  • Planung und Moderation von Mediengesprächen und Fototerminen
  • Veröffentlichung der Medienarbeit auf den städtischen Internetseiten, CMS-Kenntnisse
  • Online-Redaktion für die Sozialen Medien
  • Medienarbeit für Eigenbetriebe und andere Institutionen, die mit der Stadt zusammenarbeiten
  • Krisenkommunikation (auch: Mitarbeit im Krisenstab)
  • Kontaktpflege zu Journalisten und anderen Pressestellen
  • Zusammenarbeit mit externen Stellen wie Behörden und Einrichtungen
  • Teilnahme an (Gremien-)Sitzungen
     

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Journalistik-Studium oder ein abgeschlossenes Studium zzgl. eines nachweislichen Volontariates
  • Verständnis für die Bedeutung visueller Kommunikation (auch: Corporate Design)
  • Interesse für  und nachweisliche Erfahrungen in Sozialen Medien

Wir setzen voraus, dass Sie bei dem Gedanken, dass das Handeln als Sprecher/in öffentlichkeitswirksam ist und wesentliche Auswirkungen auf Verwaltung, Bürgerschaft und Politik haben kann, entspannt bleiben. Ohnehin haben Sie zudem neben der ausgezeichneten Ausdrucksweise und der starken Auffassungsgabe ein selbstsicheres Auftreten.

Kommunikation ist immer (mit-)entscheidend für Akzeptanz, Zustimmung oder Ablehnung, daher versteht es sich für Sie von selbst, dass das, was Sie sagen und schreiben, richtig und verbindlich sein muss.

Durch die möglichst zeitnahe Beantwortung von (Medien-)Anfragen ist das Arbeitstempo zum größten Teil fremdbestimmt. Ein Arbeiten unter fremdbestimmten Tempo sollte Ihnen daher nicht unbekannt sein und darf für Sie kein Problem darstellen.

Gleichzeitig wird von Ihnen ein gutes Selbst- und Zeitmanagement erwartet, damit Sie den Anforderungen der unvorhersehbaren Arbeiten, und der planbaren Aufgaben gerecht werden können.

Wird Ihr Profil durch Kenntnisse des Presserechts und der kommunalen Arbeit (Verwaltungsabläufe, politische Gremienarbeit) noch abgerundet, zögern Sie nicht, Ihre Bewerbung (inklusive Arbeitsproben) auf den Weg zu bringen!

Wir bieten Ihnen:

Wir bieten Ihnen ein Beschäftigungsverhältnis, das sich nach den tariflichen und gesetzlichen Vorschriften für den öffentlichen Dienst richtet. Eine Eingruppierung ist nach E 11 TVöD vorgesehen.     

Es ist möglich, sich diese Stelle mit jemandem zu teilen, wenn insgesamt der Stundenumfang der Stelle abgedeckt wird und eine den dienstlichen Erfordernissen entsprechende Aufteilung der Arbeitszeit und Verteilung der Aufgaben gewährleistet ist.

Der Einsatz einer Teilzeitkraft ist denkbar, wenn der Umfang der Teilzeitbeschäftigung mindestens 19,5 Wochenstunden beträgt.

Sie sollten daher in Ihrer Bewerbung auf eine Teilzeitbeschäftigung und deren Umfang hinweisen.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen  Referat 02, Referat für Kommunikation, Frau Raith (Telefon 02302 5811331) und für personalrechtliche Angelegenheiten beim Organisations- und Personalamt Frau Esser (Telefon 02302 5811548) gerne zur Verfügung.

Die Stadt Witten fördert die berufliche Entwicklung von Frauen im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes.      

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stadtverwaltung Witten versteht sich als familienfreundliche und mitarbeitendenorientierte Arbeitgeberin. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Personalentwicklung und Personalerhaltung, insbesondere im Hinblick auf das Betriebliche Gesundheitsmanagement, nehmen einen bedeutsamen Stellenwert ein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte

bis zum  31.08.2019   

ausschließlich über die Onlineplattform www.interamt.de (Stellen-ID 523648) zukommen lassen. Sehen Sie bitte von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail aus Gründen des Umweltschutzes bzw. zur effizienteren Abwicklung des Bewerbungsverfahrens ab. Bewerbungen, die nicht über Interamt eingehen, werden für das weitere Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden ohne beigefügten frankierten Rückumschlag nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.   

Mit der Bewerbung verbundene Kosten (z.B. Reisekosten) werden nicht erstattet.

Weitere Informationen über die Universitätsstadt Witten erhalten Sie unter www.witten.de.

Informationen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahren finden Sie auf der genannten Internetseite bei Stellenausschreibungen unter Das Bewerbungsverfahren .

Unter Beachtung des Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und der Datenschutzregelungen der Bundesrepublik Deutschland sowie des Landes Nordrhein-Westfalen werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Das bedeutet, dass Ihre Bewerbungsunterlagen den am Stellenauswahlverfahren Beteiligten (Personalrat, Gleichstellungsstelle, Schwerbehindertenvertretung, Fachvorgesetzten, Organisations- und Personalamt und ggf. weiteren Personen bei berechtigtem Bedarf) zur Verfügung gestellt werden.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht.

 

Weitere Datenschutzinformationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
523648
Kennung für Bewerbungen
Frau Esser
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Mitarbeiter/in für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/i)
Behörde
Stadt Witten
Einsatzort Straße
Marktstr. 16
Einsatzort PLZ / Ort
58452 Witten
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 11
Befristung (Monate)
24
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Erforderliches Studium:
Sonstiges
Bewerbungsfrist
31.08.2019
Besetzung zum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ansprechpartner

Frau Yvonne Esser

Stadt Witten

Organisations- und Personalamt - Abteilung Personalmanagement

Telefonnummer
+49 2302 5811548
Weiterer Ansprechpartner

Frau Astrid Raith

Stadt Witten

Referat Kommunikation

Telefonnummer
+49 2302 581 1331

Aktionen