Stellenbeschreibung

Der Rheinisch-Bergische Kreis ist eine öffentliche Verwaltung mit rund 930 Beschäftigten, die sich als modernes Dienstleistungsunternehmen für ihre 280.000 Einwohner versteht. Für das Straßenverkehrsamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter in der Zulassungsbehörde

(Servicebüro Overath) (w/m/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle, die nach A 8 LBesG NW bzw. Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet ist.

 Aufgaben:

  • KFZ-Zulassungen, Umschreibungen, Stilllegungen, Kurzzeit- und Saisonkennzeichen, Zuteilung von Wunschkennzeichen, Änderung Halterdaten und technische Daten
  • Erledigung von weiteren Service-Angelegenheiten des Rheinisch-Bergischen Kreises, z. B. Ausgabe von Reitplaketten, Jagdscheinen
  • Mitwirkung bei der Aufgabenerledigung der Kommune u.a.
    • im Einwohner- und Meldewesen
    • bei der Antragsentgegennahme
    • allgemeine Auskünfte

Ihr Profil:

  • Eigenverantwortliches, selbstständiges Handeln
     
  • Erfahrung im Umgang mit dem Bürger
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Fundierte PC-Kenntnisse

Die Bediensteten der Stadt Overath und der Kreisverwaltung erledigen im Rahmen einer Kooperation zwischen diesen beiden Verwaltungen die jeweiligen Aufgaben gemeinsam. Aus diesem Grunde ist das Bürger- und Service-Büro in Overath sowohl mit Bedienstete der Stadtverwaltung als auch Mitarbeitende der Kreisverwaltung besetzt.

Da die Verwaltung der Stadt Overath teilweise auch an den Nachmittagsstunden für den Publikumsverkehr geöffnet hat, wird von allen Mitarbeitenden dem Grunde nach die Dienstbereitschaft auch zu diesen Zeiten erwartet.

Grundsätzliche Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 1 zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) oder die 1. Angestelltenprüfung nach TVöD (AL 1) oder eine Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.

Wir bieten:

  • Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima sowie regelmäßigen Gemeinschaftsaktivitäten und -veranstaltungen.
  • Flexible Arbeitsmodelle
  • Sie genießen alle Vorzüge einer modernen Arbeitsumgebung, wie beispielsweise ein aufgeschlossenes Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten und Tipps rund um das Thema Gesundheit.
  • Der Stundenumfang beträgt 27,5 Stunden.  

Für Auskünfte stehen Herr Lammers, Telefon 02202-132271 und Frau Ohoven, Telefon 02202-13 2451, gerne zur Verfügung. Bei allgemeinen Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an das Amt für Personal und Organisation, Frau Scholzen, Telefon 02202 13 2688.

Der Rheinisch-Bergische Kreis fördert die berufliche Gleichstellung und begrüßt es ausdrücklich, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.07.2019 ausschließlich über das Bewerberportal Interamt und benutzen dazu den unten stehenden Link "online bewerben".

Weitere Informationen über den Rheinisch-Bergischen Kreis finden Sie im Internet unter www.rbk-online.de

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
522896
Kennung für Bewerbungen
363.242
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter in der Zulassungsbehörde (Overath)
Behörde
Rheinisch-Bergischer Kreis
Einsatzort Straße
Am Rübezahlwald 7
Einsatzort PLZ / Ort
51469 Bergisch Gladbach
Dienstverhältnis
Beamte(r), Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 8 / A8
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
27,5 h für Beamte
27,5 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
25.07.2019
Besetzung zum
01.09.2019
Ansprechpartner

Frau Claudia Scholzen

Rheinisch-Bergischer Kreis

Personal und Organisation

Weiterer Ansprechpartner

Elke Geuß

Rheinisch-Bergischer Kreis

Personal und Organisation

Aktionen