Stellenbeschreibung

Das Stadtjugendamt der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

pädagogische Fachkraft (w/m/d) als Springer*in

Stellenwert: EG S 8b TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo.

Die städtischen Spiel- und Lernstuben sind Einrichtungen zur individuellen Entwicklungsförderung und ganzheitlichen Bildung. Sie begleiten und unterstützen Kinder im Vorschulalter bis zum Schulaustritt. Dieses bedarfsorientierte Förderangebot arbeitet mit der Zielsetzung, den Kindern einen guten Start in ihr Leben zu ermöglichen. Sie unterstützen die Kinder und Jugendlichen dabei, sich in verschiedensten Lebenslagen gut zu entwickeln, ihren eigenen Weg zu finden und Talente und Stärken zu leben. In den Einrichtungen stehen integrative Plätze für Kinder und Jugendliche mit seelischer, geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung zur Verfügung.
Als Springer*in sind Sie einer Stammstelle zugeteilt. Bei Abwesenheit von Kolleg*innen unterstützen Sie nach rechtzeitiger Ankündigung die Teams in den anderen städtischen Spiel- und Lernstuben.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • eine planungsvolle und individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen auf der Grundlage des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP) nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) sowie dem Rahmenkonzept der Spiel- und Lernstuben
  • flexibler Einsatz in Spiel- und Lernstuben mit der Zuordnung einer Stammstelle
  • Förderung von Kindern in Kleingruppen- und Einzelarbeit, insbesondere mit Kindern mit erhöhtem Förderbedarf
  • Feriengestaltung und Mitwirkung an Projektarbeit

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagog*in (FH) bzw. Bachelor Soziale Arbeit oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in bzw. im Nachrang eine nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) als pädagogische Fachkraft anerkannte Ausbildung
  • Erfahrung und Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf
  • Kenntnisse über Wechselwirkungen zwischen Familien und Kindern
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität, sich als Springer*in auf ungeplante Situationen einzulassen und mit den pädagogischen Gegebenheiten positiv zu arbeiten
  • eine reflektierte und wertschätzende Grundhaltung

Wir bieten:

  • einen guten Personalschlüssel und eine zusätzliche Krankheitsvertretung (Springer*in) in allen Einrichtungen
  • Supervision und Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • einen heilpädagogischen Fachdienst, die Aufnahme in ein motiviertes und offenes multiprofessionelles Team
  • selbstständiges Arbeiten und die Möglichkeit Ihren Arbeitsplatz mitzugestalten
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfangreiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögenswirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt: Frau Baumann, Tel. 09131 86-1861
Bewerbungsfrist bis: 05.08.2019
Stellen-ID: 520540

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
520540
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
pädagogische Fachkraft (w/m/d) als Springer*in
Behörde
Stadt Erlangen
Einsatzort Straße
Rathausplatz 1
Einsatzort PLZ / Ort
91052 Erlangen
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-SuE S 8b
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
39 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
05.08.2019
Ansprechpartner

Sarah Höfling

Stadt Erlangen

Weiterer Ansprechpartner

Janette Baumann

Stadt Erlangen

Aktionen