Stellenbeschreibung

Das Stadtjugendamt, Sachgebiet Jugendlernstuben und Jugendsozialarbeit an Schulen im Jugendalter, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet 

pädagogische Fachkräfte (w/m/d)
für die Integrative Jugendlernstube "Anger 32"
Stellenwert: EG S 8b TVöD, Arbeitszeit: 30 Std./Wo.

Lernstuben sind Kindertageseinrichtungen für individuelle Entwicklungsförderung und ganzheitliche Bildung für Kinder und Jugendliche von der Einschulung bis zum Schulabschluss. Sie begleiten und unterstützen Kinder und Jugendliche, insbesondere mit erhöhtem Förderbedarf in verschiedensten Lebenslagen sich gut zu entwickeln, ihren eigenen Weg zu finden und ihre Talente und Stärken zu leben. Die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Handicaps ist Teil des Konzepts.
In der Jugendlernstube Anger 32 stehen 36 Plätze für Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren zur Verfügung. Davon werden acht integrative Plätze angeboten. Im Haus befindet sich außerdem die Offene Jugendsozialarbeit des Stadtjugendamtes.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • pädagogische, soziale und schulische Förderung der Kinder und Jugendlichen auf der Grundlage des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) sowie des Rahmenkonzepts der Lernstuben
  • Kooperation und Abstimmung mit Schulen, anderen Einrichtungen im Stadtteil sowie Fachdiensten
  • Planung, Koordinierung und Vorbereitung von Schulabschlüssen sowie Unterstützung der Jugendlichen bei der Berufsfindung und der Ausbildungsplatzsuche
  • die Gestaltung einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Organisations- und Dokumentationsaufgaben
  • Ferienfahrten und Ferienprogramme sowie Förderung von Jugendlichen in der Einzelarbeit oder Kleingruppen

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in oder ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagog*in (FH) bzw. Bachelor Soziale Arbeit oder eine nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) als pädagogische Fachkraft anerkannte Ausbildung
    (https://www.egov.bayern.de/kitaberufe/onlinesuche/)
  • Kreativität und Ideenfreude hinsichtlich der Ausgestaltung von pädagogischen Angeboten
  • Kompetenzen in der integrativen Arbeit oder in der Arbeit mit Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf 
  • konzeptionelles Grundverständnis von partizipatorischem Arbeiten im Team und mit den Jugendlichen
  • Kompetenzen für systemisches Arbeiten sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie Innovationsfähigkeit
  • gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie die Bereitschaft, sich in die fachspezifischen Programme einzuarbeiten

Wir bieten:

  • Unterstützung durch Supervision, Fortbildung, Teamcoaching und Prozessbegleitung sowie durch zusätzliche Fachdienste
  • die Aufnahme in ein motiviertes und offenes Team
  • selbstständiges Arbeiten und die Möglichkeit Ihren Arbeitsplatz mitzugestalten
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfangreiche Sozialleistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Fitness- und Massage angebote)
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr

Kontakt: Herr Schübel-Gabler, Tel. 09131 86-1862
Bewerbungsfrist bis: 29.07.2019
Stellen-ID: 520131

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
520131
Kennung für Bewerbungen
keine
Anzahl Stellen
1
Stellenbezeichnung
pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für die Integrative Jugendlernstube "Anger 32
Behörde
Stadt Erlangen
Einsatzort Straße
Rathausplatz 1
Einsatzort PLZ / Ort
91052 Erlangen
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-SuE S 8b
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
30 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
29.07.2019
Ansprechpartner

Nicole Fulde

Stadt Erlangen

Weiterer Ansprechpartner

Christian Schübel-Gabler

Stadt Erlangen

Aktionen