Stellenbeschreibung

Der Kreis Warendorf sucht laufend

Notfallsanitäter/-innen bzw. Rettungsassistenten/-innen

für das Amt für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr zur Verstärkung des Teams an den kreiseigenen Rettungswachen.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • fachgerechte medizinische Maßnahmen zur Stabilisierung und Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen einer Patientin / eines Patienten (mit und ohne Notärztin / Notarzt)
  • generelle Assistenz ärztlicher Maßnahmen
  • Desinfektionsmaßnahmen
  • organisatorische Einsatzabwicklung und Einsatzdokumentation
  • Wartung und Pflege der Fahrzeug-, Gebäude- und sonstigen Ausstattung

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung und Anerkennung als Notfallsanitäter/-in bzw. Rettungsassistent/-in
  • umfassende notfallmedizinische Kenntnisse und Fähigkeiten
  • die Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung, u. a. durch Teilnahme an zertifizierten Kursen mit einem standardisierten, leitlinienbasierten, medizinischen und didaktischem Konzept
  • selbstständiges und zielgerichtetes Handeln
  • gutes Kooperations- und Teamverhalten
  • hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • zeitliche und örtliche Flexibilität zum Einsatz an unterschiedlichen Standorten
  • mindestens Führerscheinklasse C1

 

Voraussetzung für die Tätigkeit an einer der kreiseigenen Rettungswachen ist die uneingeschränkte gesundheitliche Eignung und die Vorlage eines Führungszeugnisses ohne Eintragungen. Ob die uneingeschränkte gesundheitliche Eignung vorliegt, wird durch eine amtsärztliche Untersuchung festgestellt.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es handelt sich um ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit (zur Zeit 48,0 Stunden/Woche).

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für ein Jahr. Bei entsprechender Eignung wird eine unbefristete Weiterbeschäftigung angestrebt.

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 6 TVöD (Rettungsassistenten/-innen) bzw. Entgeltgruppe N TVöD (Notfallsanitäter/-innen).

Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 48,0 Stunden erreicht wird und der Schichtbetrieb gewährleistet ist.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NW bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls erwünscht.

Wir würden uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Zuwanderungsgeschichte angesprochen fühlen und sich bewerben.

Die Kreisverwaltung Warendorf versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und ist hierfür bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Darüber hinaus wurde die Kreisverwaltung als Attraktiver Arbeitgeber 2016 ausgezeichnet.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an den Kreis Warendorf.

Übersenden Sie bitte keine Bewerbungen per E-Mail oder Originalunterlagen per Post, sondern nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung über Interamt. Um Sie im Verfahren berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, dass Sie den Bewerbungsbogen vollständig ausfüllen. Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück geschickt.

 

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Haupt- und Personalamt

Herr André Klemann

Tel.: (02581)53-1017

E-Mail: Andre.Klemann@kreis-warendorf.de

 

Stellvertretender Leiter des Amtes für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr

Herr Michael Frerich                                        

Tel.: (02581)53-3280

E-Mail: Michael.Frerich@kreis-warendorf.de 

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
406066
Kennung für Bewerbungen
keine
Stellenbezeichnung
Notfallsanitäter/-innen bzw. Rettungsassistenten/innen
Behörde
Kreis Warendorf
Einsatzort Straße
Waldenburger Str. 2
Einsatzort PLZ / Ort
48231 Warendorf
Dienstverhältnis
Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung
TVöD-VKA E 6 - TVöD-VKA E N
Befristung (Monate)
12
Teilzeit / Vollzeit
beides möglich
Wochenarbeitszeit
48 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist
baldmöglichst
Ansprechpartner

Herr André Klemann

Kreis Warendorf

Telefonnummer
+49 2581 531017
Weiterer Ansprechpartner

Michael Frerich

Kreis Warendorf

Telefonnummer
+49 2581 533280

Aktionen