Angebot ist öffentlich ausgeschrieben

Stellenangebot

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich nicht online über interamt.de bewerben, sondern nur „klassisch" per Brief

oder - falls angegeben - per E-Mail an den eingetragenen Kontakt-Ansprechpartner.


Details

Stellenbeschreibung

Am Lehrstuhl für Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum 01.03.2018 eine Stelle als

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Lehrgebiet Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie

 

in Teilzeit (19,92 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Gerontologie ist die Wissenschaft des Alters und des Alterns. Sie gewinnt aufgrund des demografischen Wandels und der damit einhergehenden Herausforderungen immer mehr an Bedeutung. Die Gerontologie ist interdisziplinär ausgerichtet und forscht u.a. aus psychologischer, soziologischer, medizinischer und rehabilitationswissenschaftlicher Sicht.

 

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Master für Rehabilitationswissenschaften (Schwerpunkt Gerontologie) und in den Lehramtsstudiengängen
  • Im Rahmen der Forschung umfassen die Aufgaben u.a. die Mitarbeit an Forschungsprojekten (Beteiligung an der Konzeption, Durchführung und Auswertung empirischer Studien
  • Mitarbeit an Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen), die auch dem Erwerb eigener wissenschaftlicher Qualifikationen (Promotion) dient

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in Psychologie, Erziehungs-, Rehabilitations- oder Gesundheitswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs auf Diplom- oder Masterniveau
  • Gute Kenntnisse quantitativen und/oder qualitativer Forschungsmethoden
  • Erfahrung im Umgang mit gängiger Auswertungssoftware (z.B. MAXQDA, SPSS, Stata, R)
  • Gute Kenntnisse der Gerontologie, der Psychologie, der Rehabilitationswissenschaften oder der (Heil-) Pädagogik
  • Hohe Bereitschaft, sich gerontologisches Wissen selbstständig anzueignen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir wünschen uns für die ausgeschriebene Stelle eine Persönlichkeit mit Eigeninitiative, verantwortungsvoller Arbeitsweise sowie einer Stärke im analytischen Denken. Sie sollten gerne im Team arbeiten und die für die Erreichung gemeinsamer Ziele erforderliche Flexibilität mitbringen.

 

Bei uns erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit exzellenten Rahmenbedingungen für eine wissenschaftliche Laufbahn. Dabei achten wir auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und gestalten die Arbeitsbedingungen so, dass sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohl fühlen und ihr Bestes geben können.

 

Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail bis zum 17.12.2017 an

 

Universität zu Köln
Lehrstuhl für Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie
Prof. Dr. Susanne Zank
Herbert-Lewin-Straße 2
50931 Köln
E-Mail: szank@uni-koeln.de